Anlässlich der Gebietsreform aus dem Jahr 1972 wurden ehemals eigenständige Nachbargemeinden in das Stadtgebiet Erlangen eingegliedert. Von besonderer Bedeutung waren in diesem Zusammenhang die Vereinbarungen über die Bildung von Ortsbeiräten, über die Einrichtung von Verwaltungsstellen und über die Weiterführung der Gemeindenamen als Ortsteilbezeichnungen.

Heute gibt es Ortsbeiräte für die Ortsteile Dechsendorf, Eltersdorf, Frauenaurach, Hüttendorf, Kosbach mit Häusling und Steudach, Kriegenbrunn und Tennenlohe.

Durch eine Satzung ist den Ortsbeiräten das Recht eingeräumt, zu wichtigen Angelegenheiten ihres Ortsteils gegenüber dem Stadtrat und seinen Ausschüssen Empfehlungen abzugeben und Anträge zu stellen, die innerhalb von drei Monaten zu behandeln sind.

Die Aufteilung der Sitze auf die Parteien erfolgt entsprechend dem prozentualen Wahlergebnis der Kommunalwahl im jeweiligen Ortsgebiet.

Die Mitglieder der Ortsbeiräte, deren Anzahl sich nach der Einwohnerzahl der Ortsteile richtet, werden von den politischen Parteien berufen, die aus ihrer Mitte den Vorsitzenden wählen.

Derzeitige Zusammensetzung für Frauenaurach

Name
Stephan Bergler Vorsitz CSU
Stefan Greim SPD
Kristina Kunz FWG
Martin Joerchel ÖDP
Manfred Kaul Grüne
Elizabeth Rossiter SPD
Florian Schieder CSU

 

  Änderung