Beschilderung Frauenaurach

Nach einem Beschluss der Frauenauracher Vereine im Ortsring vom 15.09.1992 wurde auf Anregung
des Heimat- und Geschichtsverein Museum Amtshausschüpfla und dem Ortsbeiratvorsitzenden
begonnen, für die Beschilderung historischer Plätze Geld anzusparen. Durch Verkauf von Glühwein
beim jährlichen Martinsumzug, konnten in einem ersten Schritt vier Schilder gekauft und am
2. August 2003 an folgenden Gebäuden angebracht werden:


HistorienschildHistorienschild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Klostermühlgasse 11                                                   Klostermühlgasse 2

Historienschild

Historienschild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Brauhofgasse 1                                                            Herdegenplatz 2

 

Schild Aurachbrücke

Am 19. Juni 2009 war es soweit - nachdem die Brücke seit dem 8. Juni  nach umfassender Renovierung und halbjähriger Sperre wieder genutzt werden kann, haben der Vorsitzende des Ortsbeirats (Stephan Bergler) ,des Ortsring (Manfred Kellner) und dem Beisein von Stadträtin Annette Wirth-Hücking unter musikalischer Begleitung des Posaunenchors ein weites Denkmalschild übergeben

Historienschild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Brückenstraße 10

Schild Schwarzer Adler und Klosterbrauerei

Am 13. September 2009 wurden das Denkmalschild "Historisches Gasthaus
Schwarzer Adler" und "Klosterbrauerei" (Klostermalz) übergeben.

Historienschild

Historienschild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Herdegenplatz 1                                                           Brauhofgasse 10

 

Schild Langes Gebäude - alte Post

Am 12. September 2010 am Tag des offenen Denkmals wurde ein das Denkmalschild zum langen Gebäude
übergeben. Der Rahmen mit Posthorn (erstellt von Ludwig Strattner) weist die lange Nutzung als Postagentur hin.

Historienschild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brauhofgasse 6

 

Schild Amtshausschüpfla

Am 12. November 2010 wurde das Denkmalschild zusätzlich mit Rahmen (erstellt von Ludwig Strattner) übergeben.
Historienschild

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Brauhofgasse 1b

 

Schild Köchetmühle

Am 13. Juni 2011 wurde das Denkmalschild Köchetmühle zusätzlich mit einem Rahmen von Ludwig Strattner übergeben

Heerfleckenstraße 11

 

Schild Bäcker und Weberhaus

Am 11. September 2011 wurde am Tag des offenen Denkmals das Denkmalschild Bäcker und Weberhaus Rohmer übergeben

Ellenbogen 6

Schild Schorr-Bäckerei

Am 1. April 2012 wurde das Schild der ehemaligen Bäckerei Schiedmayer/Schorr übergeben


Wallenrodstraße 8

.

Gedenktafel Frauenauracher Schloss

Am 9. September 2012 wurde die Gedenktafel zum Frauenauracher Schloss übergeben.


Brauhofgasse 5

Schild königl. bayr. Rentamt

Am 8. September 2013 wurde das Schild zum Baumeisterhaus Letsch übergeben.


Ellenbogen. 4

 

 

Schild Gasthaus  zum grünen Baum

Am 1. Mai 2015 wurde das Schild Gasthaus zum grünen Baum übergeben.


Herzogenauracher Straße 36

 


Schild Klosterziegelei

Am 23. September 2015 wurde das Schild Klosterziegelei übergeben.


Herzogenauracher Straße 20


Gedenktafel Frauenauracher Kloster

Am 13. März 2016 wurde die Gedenktafel zum Kloster in Frauenaurach übergeben

Klostermühlgasse 2

Schild Zapfenschenke

Am 13. September 2016  wurde das Denkmalschild Historische Zapfenschenke (Metzgerei Fick) übergeben

Wilhelm-Tellstraße 1

Gedenktafel Bürgertum

Am 10. September 2017 wurde die Denkmaltafel Bürgertum Frauenaurach im Jubiläumsjahr übergeben

Jubiläumsjahr 2017 - 750-Jahre Frauenaurach

Schild Gasthaus zur Krone

Am 9. September 2018  wurde das Denkmalschild Gasthaus zur Krone übergeben

Wallenrodstraße 19

Schild Feuerhaus

Am 8. September 2019  wurde das Denkmalschild Feuerhaus

Rottmansgässchen

Schild Erlanger Tor

Am 13. September 2020  wurde das Denkmalschild Erlanger Tor übergeben

Wallenrodstraße 1

 

  Änderung